lettering handlettering N
lettered WORD
30. August 2018
Hallo kunst reportage
Hallo Kunst!
28. September 2018
Fragezeichen handlettering lettering kalligrafie emma mendel illustration

Wie du Lettering Formen unterscheiden kannst – kurz und knapp

Lettering, Handlettering, Brushlettering, Sign Painting, Kalligrafie – ja und was ist dann eigentlich Typografie?

Oh je, ganz schön viel WirrWarr und viele Bezeichnungen die es für das trendige Hobby gibt, kein Wunder dass man erstmal keinen Durchblick hat.

Hier erkläre ich dir kurz und knapp was eigentlich was ist und jeden einzelnen Stil ausmacht. 

Kurz und knapp, schnell auf einen Blick:

Lettering = Oberbegriff

Handlettering = Gezeichnet

Kalligrafie = Feder, Pinsel (Brushlettering)

Sign Painting = Pinsel, Öl

Typografie = Buchstaben setzen

Lettering

Für mich der absolute Oberbegriff wenn es um hangezeichnete, gemalte Buchstaben und Schriftenwerke geht.

Obwohl dann die Typografie gar nicht so recht dazu gehört?! (Mehr dazu unter 4.) 

Im Dschungel der Begriffe kann da schon mal ein Durcheinander entstehen. Damit du das ganz einfach unterscheiden kannst, hier mal die Top-4 Begriffe kurz erklärt.

Übersicht der Lettering-Formen

1. Handlettering

Wird gerne als genereller Oberbegriff verwendet. Egal wo man mittlerweile im Buchhandel oder Künstlerbedarf hinsieht, überall steht das Wort »Handlettering«. ->Hier splitte ich es aber gerne auf. Denn Handlettering ist im allgemeinen das zeichnen von Buchstaben. Die Nachahmung von schon bestehenden Lettern oder neuerfundenen. Egal ob sie kalligrafiert und gebrushed aussehen, alles wurde zeichnerisch auf Papier gebracht. Die Formen durch genaues Betrachten nachgezeichnet.

Noch mehr Beispiele

emma mendel n zone is you lettering hand lettering

Lesson lettering Emma MendelLettering Slow down Emma Mendelgrow lettering hand lettering Emma mendel

2. Brushlettering (Kalligrafie-Sketor)

Gehört grundlegend zur Kalligrafie, da sich die Buchstabenformen aus dem der Beschaffenheit des Schreibwerkzeuges ergibt.

Mit einem Pinsel geschriebene Buchstaben erzeugen die typischen gebrushten Pinsellinien. Gerne werden sie geschwungen gezogen was sich aus der Form des Pinsels und der Art der Handbewegung ergibt. Allerdings wird hier direkt geschrieben und weniger gezeichnet. Heißt die Formen ergeben sich aus dem Strich ansich. Auch mit den  beliebten Brushpens lässt sich ein genauso gutes Ergebnis erzielen und ist gerade für Anfänger super geeignet.

Buchempfehlung für dich (Chris Campe)

Teilkategorie

2.a) Sign Painting

Als Teil des Brushletterings empfinde ich das Sign Painting! Für mich eine Königsdisziplin des Letterns. Wie der Name schon sagt geht es um Beschriftungen, Schilder und der Gleichen. Mit Schlepperpinseln, Malstock und ölbasierenden Farben entstehen einzigartige Buchstabenwerke!

Eine Korifee in dieser Szene Mike Meyer

3. Kalligrafie

(oder was momentan sehr angesagt ist: die moderne Kalligrafie)

Tusche und Feder sind die Werkzeuge für diese Schreibkunst. Mit Spitzfeder und Druck bei den Abwärtsbewegungen entstehen die stilistischen breiten und Dünnen Linien. Typisch für die moderne Kalligrafie. Was aber auch unbedingt erwähnt werden sollte sind die Breitbandzugfedern mit denen man die schönen „Blacklettern“ erzeugen kann. 

Kallgrafierter Print im Shop

moderne kalligrafie emma mendeloutlander

4. Typografie

Ja, das ist nun wieder eine ganz andere Richtung. Obwohl es im grundgenommen natürlich auch um Buchstaben geht. Dennoch beschreibt die Typografie die hohe Kunst des Buchstabensetzens. Eine fertige und erzeugte Schrift mit Schriftsatz mit den richtigen Buchstabenabständen setzen. Sei es am Computer oder, wie es schon zu Zeiten von Gutenberg war, die alten guten Schriftsetzer einer Druckerei.

typografie typo emma mendel

Kurz und knapp

Gezeichnet = Handlettering

Feder, Pinsel = Kalligrafie

Fertige Buchstaben setzen = Typografie

Ich könnte hier noch mehr in die Tiefe gehen. Wo kommen die einzelnen Stile her,

wie sind sie entstanden, warum sind unsere Buchstaben so wie wir sie heute kennen usw. usf.. Hier wollte ich dir gerne einen schnellen Überblick ohne viel BlaBla liefern … 

Ich hoffe das ist mir gelungen. 

Viel Spass mit deinem neuen Wissen

Deine Emma

lettering formen unterschied Erklärung wissen emma mendel

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.